Umbau und Sanierung Mehrfamilienhaus Bern


Turnweg-Umbau-2021-001Turnweg-Umbau-2021-005Turnweg-Umbau-2021-007Turnweg-Umbau-2021-008Turnweg-Umbau-2021-006Turnweg-Umbau-2021-004Turnweg-Umbau-2021-003Turnweg-Umbau-2021-002

Verdichtung funktioniert auch im Kleinen. Wo früher zwei Parteien wohnten, leben heute drei unter einem Dach. Aus einem Zweifamilienhaus entstand ein Dreifamilienhaus, die grosse Duplexwohnung wurde in zwei unabhängige Wohnungen geteilt. Eine Holzbox mit Sanitärräumen unterteilt die Wohnfläche. Durchbliche und verschiedene mögliche Raumkonfigurationen lassen die 60m2 grosse Dachwohnung erstaunlich grosszügig und hell wirken.

In der 3-Zimmerwohnung des Obergeschosses wurde eine Dusche eingebaut, die Wärmeverteilung neu konzipiert und die Oberflächen erneuert. 

Mit dem Umbau trägt die Bauherrschaft ihren Teil auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft bei: Das Dach wurde nachisoliert, die Wärmegewinnung erfolgt neu mittels Erdsonde und die Photovoltaikanlage auf dem Dach versorgt die Wärmepumpe mit erneuerbaren Energie. Mit dem gefassten Regenwasser werden WC-Spülungen und Waschmaschinen gespiesen. Die baulichen Massnahmen wurden mit der Denkmalpflege abgesprochen.

In Zusammenarbeit mit jungheim Architekten, Fotos: Mario Rüegger

Architektur

© psarch 2018